Das Institut für Medizinische Informatik der
Charité – Universitätsmedizin Berlin

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Instituts für Medizinische Informatik der Charité - Universitätsmedizin Berlin.

Unsere Vision ist es, eine Charité zu gestalten, in der unsere KollegInnen in der Klinik, Forschung und Lehre durch Digital Health und datengetriebenen Anwendungen in ihrem Wirken unterstützt werden. Unsere Leistung soll über die Charité hinaus dazu beitragen, eine nachhaltige und an den Interessen der PatientInnen orientierte Digitalisierung im Gesundheitswesen zu fördern.

Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen der Patientenversorgung und der angewandten Informatik. Dies drückt sich in der Einbettung unseres Instituts an der Charité aus: Als erster Lehrstuhl an der Charité ist die Professur Medical Data Science von Felix Balzer sowohl in der Fakultät als auch im Geschäftsbereich IT der Charité angesiedelt. Wir verbinden zwei Wissenschaften - Informatik und Medizin - sowie das akademische und operative Tätigkeitsfeld.

Tagtäglich arbeiten wir daran, die Digitalisierung der Patientenversorgung und der Forschung an der Charité spürbar voranzutreiben.

Diese besondere Stellung unserer Einrichtung in der Charité nutzen wir

  • um aus klinischen Routinedaten neues Wissen entstehen zu lassen,
  • um die daraus gewonnenen Erkenntnisse dafür zu nutzen, Anwendungen zu entwickeln, die die klinische Versorgung verbessern,
  • und um digitale Innovationen bestmöglich auf dem Weg zur routinemäßigen Anwendung im Versorgungsalltag zu begleiten.

Seit Januar 2021 wird das Institut für medizinische Informatik von Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Felix Balzer geleitet.

 

Leitung

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Felix Balzer

Direktor des Instituts für Medizinische Informatik