Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

19.05.2023

Dritter Patient Monitoring Roundtable 2023 - Telemedizin im Fokus

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Der dritte Roundtable des Jahres war etwas Besonderes: Denn anlässlich des Eröffnungstags der DMEA am 25. April widmeten wir uns in Kooperation mit dem Healthcare Experience Meetup von IBM iX Berlin der Fragestellung “Telemedizin – Allheilmittel oder Mittel zum Zweck?”. 

Im IBM Health Industry Lab fanden sich zahlreiche Interessierte mit Expertise in den Bereichen Digital Health und Monitoring-Technologien ein. Im Zentrum der Veranstaltung stand eine Podiumsdiskussion, gefolgt von einer Fragerunde und der Möglichkeit für Networking.
Über die individuelle Definition des Begriffs “Telemedizin”, in welchen Use-Cases ihr Einsatz sinnvoll ist (und wann die Technologie an ihre Grenzen stößt) und inwiefern Telemedizin in der Versorgung der Zukunft eine Rolle spielen wird, diskutierten:

  • Dr. med. Björn Weiß, stellvertretender Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Sebastian Vorberg, CEO bei QuR digital und Vorstandssprecher des Bundesverbands Internetmedizin
  • Verena Mauckisch, Gesundheits- und Krankenpflegerin mit einer Spezialisierung für Herzinsuffizienz und Studienassistentin in der kardiovaskulären Telemedizin des DHZC
  • Thorsten Frenzel, Head of Business Operations bei Medgate Deutschland

In einer lebhaften Debatte wurde auch thematisiert, welche Voraussetzungen für eine weitergehende Implementierung noch erfüllt und welche Schritte daher als nächstes in Angriff genommen werden müssten.
Die Diskussion wurde aufgezeichnet und kann hier nochmal angesehen werden. 

HINWEIS: Der nächste Roundtable findet am 30. Mai ab 18:00 Uhr zum Thema "Monitoring im Krankenhaus der Zukunft - Welche Optionen bieten sich heute auf der Normalstation?" statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie hier.

Wir danken allen Teilnehmenden für eine wie immer ausgesprochen spannende und zugleich unterhaltsame Veranstaltung! Ganz besonders gilt unser Dank dem Team von IBM iX, bei denen wir zu Gast sein durften. 

Der Patient Monitoring Roundtable wird organisiert vom Institut für Medizinische Informatik der Charité - Universitätsmedizin Berlin in Kooperation mit INCH e.V. (Initiative for Collaboration and Innovation in Healthcare e.V.) und Hacking Health Berlin.

Kontakt

PD Dr. med. Akira-Sebastian Poncette

Sektion Medical Data and Systems (IMI)Charité - Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin



Zurück zur Übersicht