Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

PD. Dr. rer. nat. Jürgen Braun

Stellv. Institutsleitung

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Hindenburgdamm 30
12200 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Haus 1

Sie befinden sich hier:

Expertise

Jürgen Braun ist Experte in den Bereichen, Bilderzeugung, Bildverarbeitung und Medizintechnik. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der Entwicklung der zeitharmonischen Ultraschall- und der Magnetresonanzelastographie sowie der Aufklärung der Zusammenhänge zwischen krankhaften Veränderungen und Gewebemechanik. Führende Entwicklungen erfolgten hierbei in den Bereichen Aufnahmetechniken, Apparateentwicklung und Bildberechnung. Sie erlauben die Bereitstellung hochortsaufgelöster Karten mechanischer Gewebekenngrößen von der Biopsieprobe bis zu Organen und damit vielfältige präklinische und klinische Anwendungen bei Tumoren, Erkrankungen des Gehirns, des Herzens und vieler weiterer innerer Organe. Seine Forschungstätigkeiten resultierten bislang in einer Vielzahl von peer review Veröffentlichungen, erteilten oder angemeldeten Patenten und einem Lehrbuch.


Lebenslauf PD. Dr. rer. nat. Jürgen Braun

Nach Promotion an der Universität Freiburg und Forschungsaufenthalt am Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien ist Jürgen Braun als wissenschaftlicher Angestellter am Institut für medizinische Informatik beschäftigt. Nach Habilitation am Fachbereich Medizin der Freien Universität erfolgte der umfassende Aufbau der interdisziplinären Arbeitsgruppe Elastographie der Charité unter gemeinsamer Leitung mit Prof. Dr. Ingolf Sack, ansässig im Institut für Radiologie. Seit dem altersbedingten Wechsel der Institutsleitung übernahm Jürgen Braun unter Prof. Dr. Dr. Balzer die Übernahme der Leitung der AG Bild- und Signalverarbeitung.



Links

ORCID: 0000-0001-5183-7546



Forschungsprofil